Abbrennen von Feuerwerken

Die Nachfrage zum Abbrennen von Feuerwerken hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Die Gemeindepolizeibehörde bewilligt entsprechende Gesuche zum Abbrennen von Feuerwerken im Freien.

Grundsätzlich gilt:

  • Das Abbrennen von Feuerwerken im Freien ist bewilligungspflichtig.
    Bewilligungsfrei: 2. Januar, 1. August, und Silvester
  • Bewilligung von Feuerwerken ist Sache der Ortspolizeibehörde
  • Gesuche müssen mindestens 2 Wochen vor dem Anlass bei der Gemeinde in Briefform eingereicht werden.
  • Die Gemeinde lehnt jegliche Haftung bei Sachschäden und Unfällen ab.
  • Ab 22.00 Uhr gilt die Nachtruhe.

Merkblatt zum Abbrennen von Feuerwerken im Freien


zur Abteilung Sicherheit