Verkehrserschwerung Seestrasse Gunten

Felssicherungsmassnahmen Seehalten Gunten, Kantonsstrasse Nr. 221

Gestützt auf Art. 65 und 66 des Strassengesetz vom 4. Juni 2008 und Art. 43 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 wird auf dieser Kantonsstrasse die Verkehrsabwicklung wie folgt erschwert:

Teilstrecke                        Seestrasse ab Ende Dorfteil Gunten bis Ausstellplatz bei den Pappeln
                                         (Koord. 2'620'355/1'173525 bis 2'621'240/1'173'200)

Dauer                                Ab Montag, 3. April bis Mitte Juni 2017

Verkehrsführung               Einspurige Verkehrsführung durch Verkehrsdienst geregelt oder mit
                                          Lichtsignalanlage gesteuert. Mit Wartezeiten je nach Verkehrsaufkommen
                                          und insbesondere an den Wochenenden ist zu rechnen.

Einschränkungen              Zu Fuss-Gehende können die Baustelle auf dem seeseitigen Gehweg
                                          jederzeit passieren. Der Rastplatz wird als Baustelleninstallationsplatz
                                          genutzt und steht während der ganzen Bauzeit als Parkplatz nicht zur Verfügung.

Grund                                Felssicherungsmassnahmen in 3 Teiletappen auf der Teilstrecke Gunten bis Rastplatz

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis für diese unumgängliche Verkehrserschwerung.

Strasseninspektorat Oberland Nord


Meldung druckenText versendenFenster schliessen